Herausforderung Mooncamp
Airbus und Autodesk-Logo      ESA-Logo
Moon Camp Pioneers 2022 - 2023 - Moon Camp Challenge
Für ein besseres Erlebnis wechseln Sie bitte Ihren Browser zu CHROME, FIREFOX, OPERA oder Internet Explorer.

Moon Camp Pioneers 2022 - 2023

Entdeckung interaktives Bild

Moon Camp Pioneers


Das Moon Camp Challenge lädt Schüler dazu ein, als Pioniere die Mondumgebung zu erforschen und eine zukünftige Mondbasis zu entwickeln.

Damit Astronauten in Zukunft lange Zeit auf dem Mond bleiben können, müssen neue Infrastrukturen entwickelt werden, um wichtige Herausforderungen zu bewältigen. Zu diesen Herausforderungen gehören der Schutz vor Strahlung und Meteoriten, die Energieerzeugung, die Gewinnung und Wiederaufbereitung von Wasser, die Nahrungsmittelproduktion und vieles mehr.

Die Teams werden eine Reihe von interdisziplinären wissenschaftlichen Experimenten entwickeln, um die extreme Umgebung des Weltraums zu erforschen und zu verstehen, wie Astronauten auf dem Mond leben könnten. Anschließend entwerfen sie ihr Moon Camp mit einer Software ihrer Wahl in 3D und schreiben einen Bericht, in dem sie ihr Projekt erläutern.

Ihr Projekt sollte an die Umgebung des Mondes angepasst sein, die lokalen Ressourcen nutzen und Schutz und/oder Wohn- und Arbeitsmöglichkeiten für mindestens zwei Astronauten bieten. Die teilnehmenden Teams werden um den Moon Camp Pioneers-Preis für das beste Projekt konkurrieren.

Queen Cells - 1. Platz in Moon Camp Pioneers 2021-2022

Zusammenfassung


Mit einer Software ihrer Wahl entwerfen die Teams das komplette Moon Camp und reichen ihren Bericht bei einer Expertenjury ein. Die teilnehmenden Teams werden um den Moon Camp Pioneers-Preis für das beste Projekt konkurrieren.
Komplexitätsgrad: erweiterte
 Werkzeug: 3D-Konstruktionssoftware ihrer Wahl (Fusion 360 empfohlen) NEU!
  Altersspanne: 13 bis (einschließlich) 19 Jahre alt NEU!
  Sprache: die Sprache ihrer Wahl. Für die Bewertung werden die Berichte automatisch ins Englische übersetzt. NEU!
  Anmeldungen: geöffnet vom 14. September 2022 bis 18. April 2023

Ihr Moon Camp sollte Folgendes beinhalten:


Nutzung lokaler Ressourcen (z. B. Mondboden, Wassereis)
Technologische Lösungen (z. B. Stromquelle, Recyclingsystem, Lebensmittelwachstumskammer)
Schutz (vor Meteoriten und Strahlung)
 Wohn- und Arbeitsräume für mindestens 2 Astronauten.

Wer kann teilnehmen?


Um an Moon Camp Pioneers teilzunehmen, sollten die Teams aus 2 bis 6 Schülern bestehen und von einem Lehrer, Erzieher oder Elternteil unterstützt werden. Das Projekt muss von der Lehrkraft oder der Erzieherin eingereicht werden.

Die Teilnahme an Moon Camp Explorers steht weltweit* Teams von Schülerinnen und Schülern im Alter von 13 bis (einschließlich) 19 Jahren offen. SchülerInnen, die eine postsekundäre/tertiäre Einrichtung besuchen, sind nicht teilnahmeberechtigt.

Schüler, die jünger als 13 Jahre alt sind, dürfen nicht an einem Team in Moon Camp Pioneers teilnehmen.

Teams, die an Moon Camp Discovery oder Moon Camp @School teilgenommen haben, können auch ein Projekt bei Moon Camp Pioneers einreichen.

Die Anzahl der Teams, die eine Schule oder ein Verein anmelden kann, ist nicht begrenzt, aber jeder Schüler kann nur ein Team anmelden, und jedes Team kann nur einen Beitrag einreichen.

* Moon Camp Challenge ist weltweit offen. Im Rahmen des aktuellen Kooperationsabkommens zwischen der ESA und der Airbus Foundation muss Ihr Team, wenn Sie sich aus einem ESA-Mitgliedstaat*, der Slowakei, Slowenien, Kanada, Litauen oder Lettland bewerben, die folgenden zusätzlichen Bedingungen erfüllen:
- Mindestens 50% der Teammitglieder müssen die Staatsangehörigkeit eines ESA-Mitgliedstaats, der Slowakei, Sloweniens, Kanadas, Litauens oder Lettlands besitzen.
- Jedes Teammitglied muss sein:
- Eingeschrieben in einer Vollzeit-Grund- oder Sekundarschule in einem ESA-Mitgliedstaat, der Slowakei, Slowenien, Kanada, Litauen oder Lettland
- oder zu Hause unterrichtet werden (mit Bescheinigung des nationalen Bildungsministeriums oder einer beauftragten Behörde in einem ESA-Mitgliedstaat, der Slowakei, Slowenien, Kanada, Litauen oder Lettland)
- oder Mitglied eines Clubs oder einer außerschulischen Gruppe sein, wie z. B. dem Science Club, den Pfadfindern oder ähnlichem.
* ESA-Mitgliedstaaten im Jahr 2022: Belgien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Luxemburg, die Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, die Schweiz, Spanien, die Tschechische Republik, Ungarn und das Vereinigte Königreich.

Bewertung


Eine Jury, die sich aus Experten der ESA, der Airbus Foundation und von Autodesk zusammensetzt, wird die Gewinnerteams auf der Grundlage der Qualität des eingereichten Entwurfs und des Berichts auswählen. Der Entwurf sollte an die Mondumgebung angepasst und durchführbar sein, wobei die natürlichen Gegebenheiten genutzt werden sollten. Der Bericht muss die Designentscheidungen und die allgemeine Bewohnbarkeit und Funktionalität des Moon camp erklären. Die Teams sollten ihre wissenschaftliche Begründung für die getroffenen Entscheidungen darlegen.

Innovation, Kreativität und Erfindergeist (25%): Inwieweit geht dieses neue Design an die Grenzen des Machbaren und verbessert das Nutzererlebnis?
 Softwarekenntnisse (25%): Wie gut zeigt der Entwurf der Studierenden technische Fähigkeiten und die Qualität des Entwurfs auf der Grundlage der technischen Anforderungen?
  Eignung für den Verwendungszweck (25%): Inwieweit erweist sich der Entwurf als nützlich und geeignet, seinen Zweck zu erfüllen, nämlich ein funktionales Moon Camp zu bieten?
  Online-Formular (25%): Wie gut werden in dem Bericht die Gründe für die Konstruktionsentscheidungen und die allgemeine Bewohnbarkeit des Moon camp erläutert?

Zeitleiste


Einreichungen für das Moon Camp Explorers werden vom 14. September 2022 bis zum 18. April 2023 angenommen.

14. September 2022
Herausforderung Start

Die Anmeldung beginnt am 14/09/2022

Lernen Sie mehr über den Mond, indem Sie die Aktivitäten des Moon Camps absolvieren
Erstellen Sie Ihr 3D-Design-Konto
Entwickeln Sie Ihren 3D-Entwurf
Reichen Sie Ihr Projekt auf der Plattform ein

Vorbereitung von Lehrern/Erziehern:
Erstellen Sie einen Aktionsplan für Ihr Team
Teilnahme an den Fortbildungsmodulen für Lehrkräfte (Termine werden noch bekannt gegeben)

18. April 2023
Deadline für Einreichungen

Einsendeschluss für die Website ist der 18/04/2023
Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Projekte vor Ablauf der Frist einreichen!

Juni 2023
Bekanntgabe der 6 Gewinnerprojekte

Die besten 3 Projekte der Kategorie Moon Camp Pioneers für ESA-Mitgliedstaaten und Nicht-ESA-Mitgliedstaaten werden im Laufe des Monats Juni bekannt gegeben

Juni 2023
Webinar der Gewinner

Die Gewinnerteams werden an einem Webinar mit einem ESA-Astronauten teilnehmen

Wie wird das Projekt eingereicht?


  1. Das 3D-Modell des Teams kann mit einer 3D-Konstruktionssoftware Ihrer Wahl erstellt werden. Wir empfehlen die Verwendung von Autodesk® Fusion 360. Die Projekte werden mit einem für diese Software optimierten 3D-Viewer bewertet und präsentiert.

  2. Die Projekte müssen beim Moon Camp eingereicht werden Online-Plattform. Die Frist endet am 18. April 2023.

  3. Mit der Einreichung des Projekts erklären sich die Teilnehmer damit einverstanden, dass ihr Projekt auf der Moon Camp Plattform veröffentlicht wird. Die Teilnehmer akzeptieren, dass die ESA Education und ihre Partner das Recht haben, das gesamte Projekt oder Teile davon für die Öffentlichkeitsarbeit und für Bildungszwecke zu verwenden.

  4. Die Einsendungen müssen Folgendes enthalten:

    • Der Bericht des Teams, in dem das Projekt und der Entwurf erläutert werden. Der Bericht sollte der vorgegebenen Vorlage folgen hier. Sie können Ihren Bericht in der Sprache Ihrer Wahl einreichen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Berichte zum Zweck der Bewertung automatisch ins Englische übersetzt werden;

    • mindestens ein Rendering oder einen Screenshot des Projekts als .JPG- oder .PNG-Datei aus der verwendeten Designsoftware;

    • Der Entwurf des Teams für sein Mondlager als Datei. Die Beiträge müssen als eine .obj-Datei, .F3D-Datei oder .F3Z-Datei eingereicht werden (maximale Dateigröße 150 Mb).

  5. Jedes Team muss alle einzelnen Komponenten des Entwurfs modellieren. Es ist nicht erlaubt, bestehende CAD-Daten in den Entwurf zu importieren, mit Ausnahme von Dateien, die von Autodesk, ESA oder Airbus Foundation zur Verfügung gestellt werden.

  6. Das Team muss der alleinige Autor/Eigentümer des Projekts und aller beim Moon Camp Challenge eingereichten Materialien sein. Von Dritten gesponserte oder finanzierte Projekte dürfen nicht verwendet werden. Keine dritte Partei (einschließlich Ihrer Schule oder Projektsponsoren) sollte irgendwelche Rechte an den von Ihnen eingereichten Materialien haben.

  7. Die ESA und die Airbus Foundation behalten sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen Einsendungen zu disqualifizieren, die nicht den Richtlinien entsprechen oder die Botschaften enthalten, die als unangemessen oder unpassend für das Publikum erachtet werden.

Team AH - 2. Platz in Moon Camp Pioneers 2021-2022
Hier sind wir wieder! - 1. Platz in Moon Camp Pioneers 2021-2022

3D-Design-Werkzeug


Wenn Ihr Team an Moon Camp Pioneers teilnimmt, können Sie eine beliebige 3D-Software wählen, um Ihr Moon Camp Design zu erstellen. Die Beiträge müssen als eine .obj-, .F3D- oder .F3Z-Datei eingereicht werden (maximale Dateigröße 150 MB).

Wir empfehlen die Verwendung von Fusion 360. Der 3D-Design-Visualisierer ist für .F3D- und .F3Z-Dateien optimiert. Fusion 360 ist eine kostenlose 3D-Konstruktionssoftware für Studenten, Lehrkräfte und akademische Einrichtungen, folgen Sie diesen Anweisungen um eine Ausbildungslizenz zu erhalten. Weitere unterstützende Materialien für Fusion 360 finden Sie im Abschnitt Ressourcen.

Sind Sie neu im 3D-Design? Mit den Schritt-für-Schritt-Tutorials, die Sie in der Ressourcen Abschnitt. Sobald du dich mit deinem 3D-Konstruktionswerkzeug vertraut gemacht hast, kannst du deine Konstruktionskenntnisse in die Tat umsetzen und dein eigenes Moon Camp bauen.

Lassen Sie sich von den Siegerprojekten von Moon Camp Pioneers 2021/2022 inspirieren


Besuchen Sie die vollständige Pioneers-Galerie finden Sie inspirierende Moon Camp Fusion 360-Designs aus der letzten Ausgabe des Wettbewerbs.

Noch Fragen?


Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die FAQ-Bereich oder senden Sie eine E-Mail an moon.camp@esa.int

Top
de_DE_formal