moon_camp

Germany

Germany

Are you a team from Germany and want to participate in the Moon Camp challenge?

Timeline

Challenge Launch
21 September 2023
Registration opens on the 21/09/2023
Learn more about the Moon by completing the Moon Camp challenge activities
Develop your Moon Camp project
Submit your project on the platform

Teacher / educator preparation:
Create a plan of action for your team
Participate in the teacher training modules (dates to be announced)
Deadline for submissions
25 April 2024
Website closes for submissions on the 25/04/2024
Make sure you submit your projects before the deadline!
Post-Challenge
May 2024
Certificates of participation will be sent to the students and mentors
All valid projects will be uploaded to the Moon Camp gallery
Final online event
May 2024

Virtual event with an ESA astronaut and space experts, open to all the participants that submitted a valid project

National Organiser

Teams from Germany

Team name School City Category

Hector – Akademie – Team Markus Paul, “Plants in Space” & “Robot-automated bioreactor for space travel”

Schneckentalschule Pfaffenweiler

Fröndenberg/Ruhr

RoboticsRoboticsScientific ExperimentsScientific ExperimentsOtherOther

Stam Family

Halensee Grundschule

Berlin

3D Design3D Design

Hampelmann

Theodor-Heuss-Gymnasium

Recklinghausen

3D Design3D Design

Kartoffel

Theodor-Heuss Gymnasium

Recklinghausen

3D Design3D Design

Yum-Yum

THG Recklinghausen

Recklinghausen

3D Design3D Design

Smagub Jagub

THG Recklinghausen

Recklinghausen

3D Design3D Design

Veample

THG Recklinghausen

Recklinghausen

3D Design3D Design

AF

THG Recklinghausen

Recklinghausen

3D Design3D Design

Team Brawl Stars

THG Recklinghausen

Recklinghausen

3D Design3D Design

Die Erdmännchen

Theodor–Heuss–Gymnasium

Recklinghausen

3D Design3D Design

Die Marssigner

Schiller Gymnasium Pforzheim

Pforzheim

3D Design3D Design

Rafeyo

Theodor-Heuss-Gymnasium

Recklinghausen

3D Design3D Design

Vogel

Theodor-Heuss-Gymnasium

Recklinghausen

3D Design3D Design

Angelina und David auf dem Weg zum Mars

Schiller Gymnasium Pforzheim

Pforzheim

3D Design3D Design3D Printing3D Printing

SpaceVoyagers

Städt. Anno-Gymnasium Siegburg

Siegburg

3D Design3D Design

Die Revolutionäre

Städt. Anno-Gymnasium Siegburg

Siegburg

3D Design3D Design

NOMO

Städt. Anno-Gymnasium Siegburg

Siegburg

3D Design3D Design

Marscrew

Städt. Anno-Gymnasium Siegburg

Siegburg

3D Design3D Design

Red Planet Pioneers (RPP)

Städt. Anno-Gymnasium Siegburg

Siegburg

3D Design3D Design

[leaflet-map fitbounds !detect-retina show_scale zoomcontrol scrollwheel=1 spiderfyOnMaxZoom=1][leaflet-marker address=”Fröndenberg/Ruhr,Germany”]“Plants in Space” & “Robot-automated bioreactor for space travel”
“Plants in space” & “Robot-automated bioreactor for space travel”. An online research project at the Hector-Academy for gifted and highly talented 3rd and 4th grade students. We want to expose plants and algae to extreme. . .

[/leaflet-marker][leaflet-marker address=”Berlin,Germany”]Tardigrade Moon Habitat
We choose the shape of a tardidrate because the color of tardigrate is light so it wont absorb so much heat, and they are pretty cute.

[/leaflet-marker][leaflet-marker address=”Recklinghausen,Germany”]Mondbasis
Wir haben uns für ein Basis Camp auf dem mond entschieden,damit man auf dem Mond überlebt.

[/leaflet-marker][leaflet-marker address=”Recklinghausen,Germany”]Mondcamp von Antonia und Leyla
Die Raumstation besteht aus Mondgestein und Mineralen wie Armalcolit, Tranquillityit und Pyroxferroit um es langlebig und fester zu machen
Eine stabile Solarplatte, damit die Station mit Strom versorgt wird und nicht durch. . .

[/leaflet-marker][leaflet-marker address=”Recklinghausen,Germany”]Mondcamp
Labor zum Experimentieren

[/leaflet-marker][leaflet-marker address=”Recklinghausen,Germany”]Smagub Jagub
Wassergewinn durch Eis
Sauerstoff durch Rektifikation und Pflanzen
Rakete zur Reise hin und zurück
Strom durch Photovoltaik

[/leaflet-marker][leaflet-marker address=”Recklinghausen,Germany”]Veample
Strom über Reaktor
Wasser über Behälter und Kläranlagen
Nahrung über Gewächshaus
Sauerstoff über Sauerstoffproduktion

[/leaflet-marker][leaflet-marker address=”Recklinghausen,Germany”]AF
Here is our Camp

[/leaflet-marker][leaflet-marker address=”Recklinghausen,Germany”]Shuttle Mond Space
Nahrung über eine Farm inkl. Pflanzen
Wasser über Eis aus dem Boden des Monds
Sauerstoff durch Pflanzen
Auto zur Bewegung

[/leaflet-marker][leaflet-marker address=”Recklinghausen,Germany”]Recycelbares Leben
Die Gebäude sind rund (wie ein Zylinder),da rechteckige Häuser aufgrund des großen Drucks im Inneren und dem geringen Druck im Äußeren verbeulen würden. —>ein Zylinder hat bereits diese verbeulte,runde Form
Eine. . .

[/leaflet-marker][leaflet-marker address=”Pforzheim,Germany”]Marslager
Theorie: NWT-Marslager
Zuerst haben wir den Sauerstofftank erstellt. Dieser wird direkt hinter dem Marslager eingesetzt und versorgt uns auf dem Marslager mit Luft. Anschließend haben wir zur Übung drei Kabinen, die. . .

[/leaflet-marker][leaflet-marker address=”Recklinghausen,Germany”]Außergewöhnliche Mondstation
In unserer Mondbasis gibt es Häuser, in denen die Astronauten Zugang zu Sauerstoff haben , Satelliten, Solarplatten, eine Pflanzanlage, eine Wasserquelle und einen kleinen Raum zum trainieren. Zudem gibt es ein Auto zum Erkunden. . .

[/leaflet-marker][leaflet-marker address=”Recklinghausen,Germany”]Beste Mondstation
Bei unserer Mondstation haben wir besonders darauf geachtet, das Sauerstoffquellen, essen/Trinken, Schlafräume( Badezimmer und Küchen) sowie Lagerräume in ihrer Basis vorhanden sind. Deswegen haben wir Gänge von Gebäude zu Gebäude. . .

[/leaflet-marker][leaflet-marker address=”Pforzheim,Germany”]Biotop auf dem Mars
Wir hatten die Idee,eine stationäre Raumstation, die mit dem Merkur Kreist und ein stationäres Biotop auf dem Merkur,zu modellieren.
Deshalb haben wir uns erst mit dem Merkur beschäftigt und dannach in Blender ein Model. . .

[/leaflet-marker][leaflet-marker address=”Siegburg,Germany”]Red Horizon – Die Suche nach neuer Heimat
Unsere Entscheidung, den Mars als Standort für unsere Basis zu wählen, beruhte auf einer gründlichen Analyse seiner Umweltbedingungen und seiner Eignung für menschliche Besiedlung. Ein entscheidender Faktor ist seine relativ. . .

[/leaflet-marker][leaflet-marker address=”Siegburg,Germany”]Marsbasis mal anders
Unser 3D-Modell bzw. unsere Marsbasis besteht hauptsächlich aus gleichgroßen Vierecken, damit die einzelnen Komponenten einfach und flexibel zusammengefügt werden können. Dies ist nur möglich, weil bis auf zwei Ausnahmen alle. . .

[/leaflet-marker][leaflet-marker address=”Siegburg,Germany”]Marsbasis NOMO
Entscheidung für den Mars
Bei der Mooncamp Challenge haben wir uns für den Mars als Standort für die Weltraumbasis entschieden. Der Mars bietet trotz seiner niedrigen Temperaturen zwischen -153 °C und 20 °C gute. . .

[/leaflet-marker][leaflet-marker address=”Siegburg,Germany”]Marsbasis der Marscrew
Da der Mars eine meist feindliche Umgebung für Menschen sein kann, benötigt man viele Lebenserhaltungssysteme.
Um auf unserer Marsbasis ohne Atemgeräte atmen zu können, nutzen wir einen Elektrolyseur. Dieses Gerät zertrennt Wasser. . .

[/leaflet-marker][leaflet-marker address=”Siegburg,Germany”]Olympus Mons Station
Für unserer MoonCamp Projekt haben wir uns für den Mars entschieden. Das hat einige Gründe, auch wenn es viele Herausforderungen mit sich bringt. Zuerst hatten wir an den Mond gedacht, da dort schon mal Menschen waren und er nicht. . .

[/leaflet-marker][zoomhomemap !fit] [cluster radius=”10″ zoom=”12″ spiderfy=1]

“Plants in Space” & “Robot-automated bioreactor for space travel”
Hector – Akademie – Team Markus Paul, “Plants in Space” & “Robot-automated bioreactor for space travel”
Tardigrade Moon Habitat
Stam Family
Mondbasis
Hampelmann

More information from your National Organiser

Resources in your language

Selection
  • All
  • Moon Animations (20)
  • Classroom Resources (17)
  • Primary (11)
  • Secondary (6)